Sabine Lehmann

Für Demokratie, Teilhabe und Klimagerechtigkeit

Zu meiner Person

Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets. 1961 wurde ich in Wanne-Eickel geboren. Ich habe in Dortmund studiert, arbeite für die Wirtschaftsbetriebe Duisburg und lebe seit 15 Jahren in Bochum. Seit meiner Jugend engagiere ich mich politisch. Meine Schwerpunkte sind Verkehrspolitik, Nachhaltigkeit und Ökologie. Unter anderem vertrete ich die Bochumer Linksfraktion im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität. Dort setze ich mich dafür ein, dass die Auto-Stadt Bochum zu einem Ort wird, in dem alle gleichberechtigt mobil sind – auch die, die sich kein Auto leisten können oder wollen. Gegen die Auto-Lobbyisten vertrete ich also die Interessen von allen, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit Bus und Bahn unterwegs sind.

Warum ich kandidiere

Ich kandidiere für den Landtag, weil ich statt gnadenlosem Wettbewerb Gerechtigkeit und Solidarität für alle will. Täglich erlebe ich, dass die Gewinninteressen von Konzernen nicht den Interessen der Menschen entsprechen. Wir müssen Reichtum umverteilen und brauchen eine sozial-ökologische Wende in der Energie- und Verkehrspolitik. Dafür streite ich schon lange hier vor Ort in Bochum.

Dabei mir ist klar: Ein sozial gerecht finanzierter öffentlicher Nahverkehr mit kürzeren Taktzeiten zum Beispiel lässt sich nicht allein kommunal erkämpfen. Auch in der Umweltpolitik werden viele Weichen auf Landesebene gestellt. Deswegen brauchen wir eine starke LINKE Fraktion im Düsseldorfer Landtag. Eine Fraktion, die bereit ist, sich mit denen anzulegen, die für Profitinteressen unsere Umwelt zerstören und die unsere Verkehrsinfrastruktur privatisieren wollen.

Liebe Wählerinnen und Wähler,

am 14. Mai geht es ans Eingemachte: Lassen wir die Vertreterinnen und Vertreter im Düsseldorfer Landtag weiter vor sich hin wursteln wie bisher, oder machen wir den Wahltag zu einem Startpunkt für ein gerechteres Nordrhein-Westfalen? Ich ärgere mich über eine Landespolitik, die auf Privatisierung und Sozialabbau setzt. Die Folgen davon spüren wir jeden Tag hier bei uns vor Ort. Aber: Aus Bochum und Herne können wir gemeinsam ein starkes Signal für einen sozialen und ökologischen Politikwechsel senden! Dazu möchte ich meinen Beitrag leisten, und deswegen werbe ich um Ihre Stimme.

Für ein gerechtes Nordrhein-Westfalen: Am 14. Mai DIE LINKE wählen!

Ihre
Sabine Lehmann

Kandidatin zur Landtagswahl im Wahlkreis 109 (Bochum III / Herne II)

Kontakt:
sabine.lehmann@dielinke-bochum.de

Pressefoto: